Leichtathletik: Aktuelles


Herzlich willkommen auf den Seiten der Abteilung Leichtathletik!



Siegerehrung Vereinsmeisterschaften 2020 - Gesamtgruppe
Siegerehrung der Teilnehmer*innen der Vereinsmeisterschaften 2020 im Stadion am Salzgittersee

Training während der Herbstferien

Mit Beginn der Herbstferien endet unsere Sommersaison im Stadion am Salzgittersee. Wir wechseln in die Sporthallen. Dort gelten veränderte Regeln hinsichtlich der zu verhindernden Ausbreitung des Corona-Virus. Informationen zu den neuen Regeln sind diesem Artikel zu entnehmen und werden insbesondere beim Training vor Ort erläutert.

Während der Herbstferien (12. bis 25.10.2020) trainieren die Athletinnen und Athleten der Gruppe ab 12 Jahren montags von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr im Kraftraum der Amselstiegsporthalle. Am Freitag wird ab 16.30 Uhr in der Sporthalle des Gymnasiums am Fredenberg trainiert. Hier beginnt zu dieser Zeit das Training der Kinder bis 12 Jahre. Ältere Aktive dürfen während der Ferien auch schon ab 16.30 Uhr in die Sporthalle des GaF kommen. Kinder bis 12 Jahre werden bis 18.00 Uhr trainieren, während das Training der älteren Athletinnen und Athleten (wie nach den Ferien regulär) auch von 18.00 Uhr bis etwa 20.00 Uhr angeboten wird.

Einlass/Verlassen der SportHallen

Bitte zu den Trainingseinheiten pünktlich erscheinen. Der Zutritt zu den Sporthallen erfolgt als Gruppe. Die Sporthallen müssen bereits etwa 10 Minuten vor Ende des jeweiligen Trainingszeitraums verlassen werden, um Begegnungen mit nachfolgenden Sportgruppen zu vermeiden.

Regeln in der Halle

  • Sollten bekannte Corona-Symptome auftreten, ist keine Teilnahme am Training möglich! Der Zutritt zur Sporthalle ist in diesem Fall nicht erlaubt!
  • Einhaltung des Mindestabstands in Halle/Umkleide (gilt auch für Dusche/Toilette)
  • Betreten der Halle/Umkleide ist nur mit Maske erlaubt (diese darf vor Beginn des Trainings abgelegt werden) .
  • Beachtung der Hygiene Regeln (Husten/Niesen in Ellenbogen etc.)
  • Toiletten sind einzeln aufzusuchen.
  • Keine Körperkontakte (es sei denn Gruppengröße <50  und nur bei Ansagen durch Trainer!)
  • Alle Sportgeräte sind individuell zu benutzen und vor Weiter-/Rückgabe zu desinfizieren (wird durch Trainer angeleitet/durchgeführt).
  • Nach der Trainingseinheit (ca. 10 Minuten vor Ende des genannten Zeitraums) muss die Sporthalle unverzüglich verlassen werden.
  • Weitere Anweisungen durch Trainer/Hallenwarte etc. sind zu beachten!

Notwendige Persönliche Ausrüstung in der halle

Folgende Ausrüstung müsst Ihr bitte selbst zum Training dabei haben:

  • Mund-Nasen-Gesichtsmaske
  • kleines Handtuch für die Hände (da ggf. nicht immer Papierhandtücher vorhanden sind)
  • großes Handtuch/Decke um bspw. Gymnastikmatten abzudecken (=> muss größer als Gymnastikmatte sein) - oder eine eigene Iso-/ Gymnastikmatte 
  • evtl. Handdesinfektionsmittel (haben die Trainer immer dabei)

Ergebnisse der Leichtathletik-Vereinsmeisterschaften sind ermittelt

Sprint_Vereinsmeisterschaften20
Leonie beim 50 Meter Sprint

Nach der erfolgreichen Durchführung unserer vereinsinternen Meisterschaften mit nahezu perfekten Bedingungen am 18.09.2020 im Stadion am Salzgittersee stehen nun die Ergebnisse der Wettbewerbe fest. Neben Dreikämpfen absolvierten einige Aktive zusätzlich den 800m Lauf und den Speerwurf. Die vollständigen Ergebnisse der Veranstaltung sind am Ende dieses Artikels als PDF-Dokument verfügbar.

Ab etwa 16.30 Uhr begannen zunächst die jüngeren Altersklassen bis einschließlich der U14 mit ihren Wettbewerben. Ältere Athletinnen und Athleten sowie viele unserer Kampfrichterinnen und Kampfrichter und einige fleißige Helferinnen und Helfer nahmen die Leistungen in den Dreikämpfen auf. Zum Abschluss liefen die Kinder die doppelte Stadionrunde von 800 Metern Länge.

Bei den weiblichen Kindern W8 und jünger setzte sich Lilya Degach mit 381 Punkten knapp durch. Sie siegte mit einer 50m Sprintzeit von 11,3 Sekunden, warf den 80g Schlagball 7,50m weit und sprang beim Weitsprung 2,26 Meter. Bei der W9 war Rike Tostmann siegreich. Sie sammelte 921 Punkte mit folgenden Leistungen: 50m in 8,5s, Schlagball 19,50m, Weitsprung 3,20m. 

Die größte Gruppe der Veranstaltungen bildeten die männlichen Kinder M8 und jünger. Hier war das Altersklassenklassenspektrum von drei  bis acht Jahren auch am größten. Den Sieg sicherte sich Adrian Jäkel (481 Punkte). Er lief den 50m Sprint in 10,0 Sekunden, warf den Schlagball auf 14,00 Meter und sprang 2,80 Meter weit. 

In der Altersklasse der weiblichen Jugend U14 W12 trat Imke Tostmann gegen Giuliana Mayer an. Giuliana sammelte 436 Punkte in zwei der drei Disziplinen. Imke kam im Dreikampf auf 980 Punkte, die sich aus einem 75m Sprint in 12,0 Sekunden, dem Ballwurf (200g) auf 17,50 Meter und dem Weitsprung mit einer Weite von 3,65m ergeben.

Jugendliche und Erwachsene starten ab 18 Uhr

Kurz nach 18 Uhr starteten die Jugendlichen und Erwachsenen in ihre Mehrkämpfe. Nach Abschluss der Dreikämpfe wurden der Speerwurf und ebenfalls der 800m Lauf absolviert. Bei den Frauen setzte sich Lena Nöcel mit 1325 Punkten gegen Maren Achilles (1181 Punkte) durch. In der Männerklasse gewann Adrian Kaletka (879) mit 177 Punkten Vorsprung auf Ali Marwan Hussein. Jens Evertsbusch wurde dritter der Männer.

Verena Wilhelm sammelte in der Altersklasse WJU20 617 Mehrkampfpunkte. Bei der U18 erreichte Yannic Hein 1302 Punkte, Isabella Büssow kam auf 791 Punkte. In der Altersklasse der Jugend U16 kam Fabian Merker auf 1053 Punkte,  für die W15 erreichte Gergana Kromova kumulierte 975 Punkte.


Die vielen Fotos der Vereinsmeisterschaften u.a. auf dieser Seite wurden uns durch Pascal Beckmann zur Verfügung gestellt. Wer mehr seiner Werke betrachten möchte, kann über nebenstehenden Kamera-Button seine Instagram-Seite aufrufen.



Senioren sind ebenfalls aktiv

In den Seniorenklassen waren zudem Martina und Frank Rohland, Bettina und Robert Mayer sowie Peter Kaiser und Martin Kaletka aktiv. Den Dreikampf der W40 gewann Martina Rohland mit 266 Punkten vor Bettina Mayer mit 170 Punkten. Frank Rohland sicherte sich beim Dreikampf der M40 insgesamt 523 Punkte. Robert Mayer kam auf insgesamt 875 Punkte bei den Senioren M55, während Martin Kaletka 1120 Punkte bei den Senioren M60 sammelte.

Ergebnislisten (Einzel + Mehrkampf) als pdf

Weitaus mehr Leistungen können aus den Ergebnislisten ermittelt werden. Diese stehen hier für die Mehrkampfwertung, sowie als Auswertung in Einzeldisziplinen zur Verfügung. Der Dreikampf bis einschließlich zur Altersklasse U14 setzt sich aus dem Sprint, dem Weitsprung und dem (Schlag-)Ballwurf zusammen. Ab der Altersklasse U16 besteht der Dreikampf aus den Disziplinen Sprint (100m), Weitsprung und Kugelstoßen. Die Disziplinen 800m und Speerwurf sind in diesem Fall zusätzliche Einzeldisziplinen.

Download
Ergebnisliste der einzelnen Disziplinen
Vereinsmeisterschaften2020BoLA_Einzel.pd
Adobe Acrobat Dokument 225.7 KB
Download
Ergebnisliste der Dreikämpfe
Vereinsmeisterschaften2020BoLA_Mehrkaemp
Adobe Acrobat Dokument 161.5 KB

Siegerehrung Vereinsmeisterschaften 2020 - Gesamtgruppe
Siegerehrung der Athletinnen und Athleten im Stadion am Salzgittersee

Vielen Dank gilt den vielen helfenden Händen, die bei der Ausführung der Vereinsmeisterschaften unterstützend gewirkt haben. Ohne eine ausreichende Anzahl an Unterstützenden ist die Vorbereitung, Ausführung und Auswertung auch einer solchen kleinen vereinsinternen Veranstaltung nicht möglich.