Startseite: Aktuelles


Pfingstsportfest bringt Bestleistungen

Pfinstspo_24-Weit
Olivia steigerte ihre persönliche Bestleistung im Weitsprung

Durchnässt aber erfolgreich kehrte eine Auswahl unserer Leichtathleten vom Pfingstsportfest aus Edemissen zurück. Am Pfingstsonntag führte es die Athletinnen und Athleten zum wohl bestbesuchten Sportfest der Region, dass nach einem Start bei prallen Sonnenschein zur Mittagszeit leider eine Unterbrechung aufgrund heftigen und anhaltenden Regens sah.

Gleich zu Beginn purzelten aber wieder persönliche Bestleistungen: Olivia Przyklenk und Emily Stuckert erreichten neue Bestweiten beim Weitsprung der Altersklasse U12/W11. Während Olivia ihre Bestleistung erst am Vorwochenende auf 3,60m gesteigert hatte, legte sie nun beim Sprung aus der Zone nochmal einige Zentimeter oben drauf und landete erst nach 3,68 Metern. Ebenso verbesserte sich Emily: Sie schraubte ihre Bestleistung gleich um mehr als 30 Zentimeter nach oben. Mit 3,56m zeigte Emily einen starken Sprung.

mehr lesen

Quentin holt zwei Bezirkstitel

BM_U14U16_2024-1

Im Leichtathletikzentrum Harlingerode bei Bad Harzburg fanden die diesjährigen Bezirksmeisterschaften der Jugend U14 und U16 in den Einzeldisziplinen statt. Die Borussia war durch Quentin (M12) und Melissa Hortig (W12) vertreten. Auch Olivia Przyklenk (Jahrgang W11) versuchte sich bei den ein Jahr älteren Athletinnen der W12.

Den gesamten Wettkampftag über beeinflusste Wind sowie kräftige Windböen den Wettkampfablauf. Doch sommerliche Temperaturen, hohe Motivation und ein offensichtlich guter Trainingszustand sorgten für zahlreiche Topplatzierungen unserer drei Athleten.

Quentin Hortig zeigte ein mal mehr einen hervorragenden Wettkampf. Er setzte sich vormittags bereits beim Weitsprung der M12 mit neuer persönlicher Bestleistung an die Spitze des Felds. Mit einem Sprung auf 4,18m sicherte sich Quentin mit der Leistung des ersten Versuchs den Bezirksmeistertitel. Danach zeigte er dreimalig dieselbe Weite(!) von 3,78m. In den Versuchen fünf und sechs sorgte der nicht konstante Wind für ungültige Sprünge. Auch den Vergleich innerhalb der Altersklasse MJ U14, mit dem älteren Jahrgang M13 braucht Quentin nicht zu scheuen: In der Altersklassenwertung MJ U14 belegt Quentin den dritten Rang.

Beim Hochsprung folgte für Quentin Titel Nummer zwei an diesem Meisterschaftstag. Als einziger Athlet der M12 überwandt er die Höhe von 1,30 Meter. Mit einer übersprungenen Höhe von 1,36m stellte er zudem eine neue persönliche Bestleistung auf und war hier zweitbester der Altersklasse MJ U14.

mehr lesen