Niedersachsen siegt erneut - Yannic im Team

YH_LVKampf

Der erfolgreiche Kugelstoßer, zweiter der Landesbestenliste des Niedersächsischen Leichtathletik Verbandes und Landesvizemeister Yannic Hein wurde in den Kader zum Ländervergleichskampf berufen. An diesem nahmen am 14.09.2019 in Bremen die Verbände aus Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, Berlin und die Niedersachsen teil.

Als Sieger ging erneut die Auswahl Niedersachsens hervor. In seiner Paradedisziplin dem Kugelstoß erreichte Yannic erneut starke 14,37 Meter. Auch zwei weitere Stöße landeten deutlich nach der 14 Meter Marke. Mit dieser Bestweite platzierte sich Yannic auf Rang 4. Angeführt wurde das Feld der Kugelstoßer von seinem niedersächsischen Mannschaftskollegen Lukas Wendland (16,28m).

Am Ende setzten sich die niedersächsischen Athleten klar mit 57 Punkten gegen die Konkurrenz durch. Schleswig-Holstein folgte bei der MJU16 mit 46 Punkten. Platz drei halten die Berliner Athleten mit 44 Punkten inne. Damit lagen sie knapp vor Hamburg (43 Punkte) und deutlich vor den Bremern (20 Punkte).

Yannic Hein vertrat den NLV beim Ländervergleichskampf U16
Yannic Hein vertrat den NLV beim Ländervergleichskampf U16
NLV_MJU16_VK2019
Die niedersächsische Mannschaft MJU16