Sprint und Wurf in Rüningen

huerde

Bei den Kreismeisterschaften II des NLV Kreises Braunschweig traten Carolin Kaletka, Sophia Benkert, Maren Achilles und Lena Nöcel an. Nach den Sommerferien und entsprechender Trainingspause war dies ein erster Test vor den letzten Bezirksmeisterschaften des Jahres. Im September werden ebenfalls in BS-Rüningen die Meisterschaften im Mehrkampf ausgetragen.

Maren und Carolin absolvierten zu Beginn den 100m Hürdensprint. Nach 18,51 Sekunden, 10 überquerten Hürden die je eine Höhe von 76 Zentimetern aufweisen, überquerte Maren die Ziellinie. Carolin kam nach 20,58s ins Ziel.

Erstmals gingen einige unserer Athletinnen über die 200m Sprintstrecke an den Start. Sophia benötigte 27,66s für Kurve und Zielgerade und wurde zweite bei der U18. Maren kam mit 29,61s in Ziel. Lena benötigte für diesen Sprint 27,74 Sekunden und blieb nur knapp eine Zehntel Sekunde hinter Ann-Kathrin Schmidt (LG Braunschweig) zurück auf Platz zwei.

kugel

Alle unserer Athletinnen betätigten sich insbesondere im Wurfbereich. Beim Kugelstoß konnte Lena die vier Kilogramm schwere Kugel auf 8,21m befördern und sicherte sich Platz drei.

Bei der U18 erreichte Maren 9,65m bzw. 8,70m (zwei Mal! mit der 3 Kilo Kugel). Carolin kam auf 9,06m. Sophia stoß die Kugel auf 8,31 Meter.

Beim Speerwurf wurde Lena zweite der Frauenklasse mit einer Weite von 24,29 Metern.

Bei der U18 gewann Maren mit 24,70m knapp vor Sophia mit 24,64m. Carolin erreichte 23,16 Meter und kam auf Platz vier.


Diesen Artikel teilen: