Nachtrag: Sophia Benkert vertritt Leichtathleten bei Landes- und Norddeutschen Meisterschaften

Sophia_Hoch

Bereits Mitte Juni fanden in Stuhr die Landesmeisterschaften der Blockwettkämpfe in der Altersklasse der U16 statt. Die Borussia wurde durch Sophia Benkert im Block "Sprint/Sprung" vertreten. Mit 2574 Punkten und nur elf Punkten Differenz zur Drittplatzierten schaffte Sophia beinahe einen Podestplatz bei diesen Meisterschaften.

Sophia startete während der Sommerferien ebenfalls bei den in Rostock ausgetragenen Norddeutschen Meisterschaften der U16 in den Einzeldisziplinen. Sie absolvierte den 100m Sprint, Weit- und Dreisprung.

Landesmeisterschaften der Blockwettkämpfe

Der Block Sprint/Sprung besteht aus der Mehrkampfwertung von 100m Sprint, 80m Hürdensprint, Weit- und Hochsprung, sowie dem Speerwurf.

Mit 13,03 Sekunden war Sophia die schnellste Sprinterin im Feld der W15. Über die Hürdendistanz benötigte sie 13,41 Sekunden. Beim Weitsprung zeigte Sophia 4,57 Meter und übersprang beim Hochsprung die Höhe von 1,56m. Abschließend beförderte sie den 500g Speer auf 26,33 Meter und sammelte insgesamt 2574 Punkte. In der Endauswertung erreichte Sophia Rang vier. Es trennten nur  11 Punkte Platz vier und Platz drei.

NDM der Jugend U20 und U16

Sophia absolvierte während der Ferien die Norddeutschen Meisterschaften der Einzeldisziplinen. Im 100m Vorlauf erzielte sie eine Zeit von 13,23 Sekunden und konnte sich für den Zwischenlauf qualifizieren. Hier bestätigte sie ihre Zeit auf die Hundertstelsekunde, erreichte aber trotzdem knapp nicht die Finalläufe.

Im Weitsprung konnte Sophia sehr gute 5,04 Meter springen. Unter 45 Athletinnen konnte sie sich damit auf Rang 24 platzieren.

Beim Dreisprung traten dagegen nur 13 Athletinnen an. Obwohl Sophia diese Disziplin erst seit kurzem verfolgt, konnte sie mit einer Leistung von 10,44m Platz sieben erreichen. Sie zeigte sehr konstante Sprünge, wobei von den sechs Versuchen fünf deutlich über 10m weit gesprungen waren.


Diesen Artikel teilen: