Neue Bestleistungen in Vöhrum

sprint1
Mateo Kordic (713) mit neuer Bestzeit im 100m Sprint: 12,55 Sekunden

Eine Woche vor den Mehrkampf-Landesmeisterschaften der Jugend U16 fanden in Vöhrum die Kreismeisterschaften des Leichtathletik Kreises Peine statt. Dort testete Sophia Benkert ein letztes Mal ihre Form. Mateo Kordic versuchte sich mit geänderten Hochsprunganlauf. Beide Borussen konnten mit neuen persönlichen Bestleistungen überzeugen.

Den 100m Lauf der U20 gehörte zu den schnellsten des Tages. Der Sieg ging in 11,51 Sekunden an Jannik Andreas (TSV Mehrum), die zweitbeste Zeit lief in neuer persönlicher Bestzeit Mateo Kordic (12,55 Sekunden). Eine Steigerung zum Vorjahr um knapp eine halbe Sekunde!

Beim Weitsprung konnte Mateo eine Bestweite von 5,02 Metern erzielen.

Sophia Benkert lief den 80m Hürdensprint der W15 in 13,25 Sekunden. Eine neue Bestweite konnte Sophia Benkert im Weitsprung erreichen. Mit 5,02 Metern erzielte sie exakt dieselbe Weite wie Mateo und konnte diese mit 5,01 Metern direkt im nächsten Versuch bestätigen. Die neue Bestleistung Sophias von 5,02m lag in diesem Wettbewerb knappe 80 Zentimeter vor den Bestweiten ihrer Verfolgerinnen.

Beim Hochsprung waren beide unserer Athleten diesmal nicht in Optimalform. Mateo übersprang 1,55m, scheiterte leider bereits bei 1,60 Metern. Sophia kam auf übersprungene 1,43 Meter.

Der nächste Wettkampf steht für Sophia bereits am kommenden Wochenende an, sie wird sich bei den Mehrkampf Landesmeisterschaften im Vier- und Siebenkampf beweisen.

weit
Sophias neue Weitsprung-Bestweite: 5,02m


Diese Seite teilen: