Carolin Kaletka wird Vizelandesmeisterin

Carolin_drei

Die Leichtathletikverbände von Niedersachsen und Bremen trugen ihre diesjährigen Landesmeisterschaften der Einzeldisziplinen für die Altersklassen der Männer/Frauen und der Jugendlichen unter 18 Jahren in Verden aus.

Die Borussia wurde durch Carolin Kaletka vertreten.

Obwohl Carolin nach langwieriger Verletzung im Frühjahr erst spät in das Training dieser Sommersaison einsteigen konnte, reiste sie mit der zweitbesten Weite laut Meldung an.

Nach 10,28m im ersten Versuch, einem ungültigen zweiten gelang ihr eine Steigerung auf 10,56m. Im fünften Versuch konnte sie sich noch auf 10,62m steigern.

Mit nur 26 Zentimetern Rückstand erreichte Carolin Rang zwei, musste sich nur Lara Heitker (LG Emstal Dörpen) geschlagen geben.

Problematisch für viele Springerinnen war der Aufbau der Anlage, da es für keine der Jugendlichen einen "echten Absprungbalken" gab. So waren die üblichen Balken für Sieben-, Neun- und auch Elfmeter nur auf der Anlaufbahn aufgemalt - dies führte zu Irritationen bei einigen Athletinnen.

Ebenfalls war die gleichzeitige Durchführung des Stabhochsprungs, dessen Anlaufbahn direkt neben der Sprunganlage lag, äußerst unglücklich. So musste immer aufeinander Rücksicht genommen werden. Versuche waren nur abwechselnd möglich.



Diesen Artikel teilen: