Carolin Kaletka startete bei Norddeutschen Meisterschaften

Carolin_Drei

Bei den Norddeutschen Meisterschaften der Altersklassen Jugend U18 sowie Männer und Frauen startete die Borussin Carolin Kaletka im Dreisprung. In diesem Jahr wurden die Meisterschaften der norddeutschen Bundesländer im Jahnstadion Göttingen ausgetragen.

 

Im Teilnehmerfeld erreichte Carolin Rang 8. Mit 10,67 Metern konnte sie trotz Verletzungspech im Frühjahr ihre Form des letzten Jahres, sowie Potenzial für Elfmeter-Sprünge unter Beweis stellen. Nach nur wenigen Trainingseinheiten war diese Weite immerhin eine Steigerung der persönlichen Bestleistung um zwölf Zentimeter. Aber auch die Konstanz der Sprünge, insbesondere bei den letzten drei Versuchen lässt auf weitere Steigerungen hoffen.

Weitere Ergebnisse des Wettbewerbs:

  1. Mara Häusler | 1. LAV Rostock | 12,19m
  2. Lea Michaelis | SC Neubrandenburg | 11,54m
  3. Claudia Hillenhagen |  SC Neubrandenburg | 11,47m
  4. Lara Heitker | LG Emstal Dörpen | 11,25m
  5. Caroline Appel | LAC Berlin | 11,24m
  6. Carmen Kutzleb | TuS Neuenhaus | 11,23m
  7. Lea Bahl | LG Prignitz | 10,74m
  8. Carolin Kaletka | SV Borussia Salzgitter | 10,67m
sowie außer Wertung startend:
Josephine Schenk | SV Creaton Großengottern (Thüringen) | 11,56m


Diesen Artikel teilen: