Titelgewinn bei Bezirksmeisterschaften Halle

weit_halle

Erfolgreiche Borusssen holen einen Titel und einige vordere Plätze

 

Nach zwei anstrengenden Tagen sind auch die Bezirkshallenmeisterschaften 2015 wieder geschafft. Von zwei Titeln die bei den Bezirkshallenmeisterschaften nach Salzgitter gingen, konnte einer durch Carolin Kaletka im 60m Hürdensprint gewonnen werden.

Sie setzte sich mit mehr als einer halben Sekunde Vorsprung gegen ihre Konkurrentinnen durch. Die 60m Hürden erledigte sie souverän in 9,90sek. Beim Weitsprung kam sie auf 4,59m und Platz 3.

Ebenfalls erfolgreich: Lena Nöcel wird Vizemeisterin beim 60m Sprint der Frauen. Mit 8,49 Sekunden qualifizierte sie sich für das Finale. Hier steigerte sie sich wiederum noch auf 8,46sek. Obwohl angeschlagen konnte sie auch beim Weitsprung der Frauen noch auf Platz vier springen.

Kjell Janeczko erreichte beim Kugelstoß der M13 mit 7,69 Metern auch Rang 2. Beim Weitsprung kam er auf Platz fünf. Lilly Gentes konnte sich über zwei vierte Plätze freuen. Sie qualifizierte sich für das A-Finale des 60m Sprints und querte die Ziellinie nach 8,88sek. Den Vorlauf bestritt sie sogar in 8,71 Sekunden. Die 60m Hürdendistanz bewältigte sie in guten 10,97sek.